Vereinsmeister Kombi 2019 sind Angela Hahlbohm und Manfred Otto

       
   

Siege

Punkte

1

Wolfgang Goll

3

21

2

Angela Hahlbohm

3

19

3

Elina Schomburg

2

12

4

Manfred Otto

2

0

5

Michael Schille-Schumacher

2

-5

6

Peter Schneider

1

10

7

Manfred Hörding

1

5

8

Bruno Allkemper

1

3

9

Frank Schomburg

1

-1

10

Torsten Koch

1

-7

11

Osman Hussein

1

-8

12

Klaus Hanßen

0

-29

 

 

   

 

Vereinsmeister Kombi 2019

 

 

 

1

Angela Hahlbohm

   
 

Manfred Otto

   

2

Elina Schomburg

 

 

 

Wolfgang Goll

   

 

 

In einem umkämpften Endspiel konnten sich Angela Hahlbohm und Manfred Otto gegen
Elina Schomburg und Wolfgang Goll mit 13 : 12 durchsetzen und wurden
Vereinsmeister 2019.

Vereinsmeister Tete 2019 ist Frank Schomburg.

 

 Ergebnisse Tete-a-Tete

   
   

Siege

Punkte

1

Frank Schomburg

4

19

2

Osman Hussein

3

11

3

Elina Schomburg

2

14

4

Wolfgang Goll

2

12

5

Klaus Hanßen

2

7

6

Peter Meyer

2

4

7

Karl Hahlbohm

2

3

8

Walburga Schumacher

2

2

9

Bruno Allkemper

1

2

10

Michael Schille-Schumacher

1

-1

11

Angela Hahlbohm

1

-6

12

Peter Kölpin

1

-12

13

Manfred Hörding

1

-14

14

Peter Schneider

1

-15

15

Manfred Otto

0

-12

16

Torsten Koch

0

-14

 

LION ROUGE REPORT

FREITAG

58 Teams sind ins Zwickelturnier gestartet. 3 Runden forme Doublette oder Triplette wurden gespielt. Die Alfelder Burga Schumacher, Karl Hahlbohm und Michel Schille erreichten nicht die Spitzenplätze. TAN VIN und Joren Krause gewannen das Turnier.


SAMSTAG

In das Turnier Lion rouge sind Petra und Lutz Phillip und Burga und Michel Schumacher mit einem Sieg mit einem Sieg gestartet damit spielen die beiden Teams in der Trophee Dimanche am Sonntag. Angela und Karl Hahlbohm und Manfred Otto und Torsten Koch gewannen 3 Spiele beide Teams spielen am Sonntag im Lion rouge weiter. 128 TEAMS WAREN IN RETHEN ANGETRETEN.


Am Samstagabend stellte sich Karl Hahlbohm dem Partylöwenturnier. 3 Runden Supermelee. Karl Hahlbohm hat 3 Spiele gewonnen aber zu wenid Pluspunke um im Halbfinale zu spielen. Den Partylöwen gewann ... .


 SONNTAG

Im Hauptwettbewerb waren Torsten Koch und Manfred Otto vertreten die im 16tel ausschieden. Angela und Karl Hahlbohm erreichten im C des Hauptwettbewerb das 1/2 Finale. In der TROPHEE DIMANCHE erreichten Petra und  Lutz Phillip in der D Gruppe das 8tel Finale. Burga und Michel Schumacher konnten das B-Finale gewinnen.

Den Wettbewerb gewannen Till Götzke und Thomas Hucke.

1. BURGSPIELE POLLE MIT 8 RUNDEN UND EINEM SONDERWETTBEWERB ABGESCHLOSSEN

Zum ersten Mal fanden die Burgspiele Polle statt. 14 BoulespielerInnen nahmen an dem dreitägigen Wettbewerb teil. 8 Runden Supermelee wurden ausgetragen und ein Sonderwettbewerb ( Schweinewampfen). PLATZ 1. HEINZ KAMP, PLATZ 2 FRANK SCHOMBURG, PLATZ 3 LUTZ PHILLIP, PLATZ 4 MICHEL SCHILLE UND PLATZ 5 TORSTEN KOCH. Die ersten 5 gewannen je einen Burgeimer. TAFELN, SPIELEN UND SPRECHEN MITEINANDER WAREN DAS PROGRAMM DER POLLER BURGSPIELE.

NARZISSENCUP ERÖFFNET DIE BOULESAISON AM NORMANNPLATZ

NARZISSENCUP 2019
NARZISSENCUP 2019

14 WAREN ZUR SAISONERÖFFNUNG AUF DEM NORMANNPLATZ IN ALFELD. MANFRED HÖRDING holte sich Platz 1, MICHEL SCHILLE- SCHUMACHER Platz 2 und OSMAN HUSSEIN Platz 3. Gespielt wurden 3 Runden Supermelee. 

LIGAVORBEREITUNG: DAS 11te FREUNDSCHAFTSSPIEL ALF HM

EIN AUSGEWOGENES ERGEBNIS 2 ZU 2 GEWONNENE BEGEGNUNGEN BEI 11 ZU 9 GEWONNE SPIELE FÜR DIE ZWEI TEAMS AUS ALFELD.