Erfolgreicher 1. Ligaspieltag für Alfeld 2

Der Start in die Ligasaison 2019 begann mit einem souveränen 4:1 Sieg gegen den TSV Warzen.

 

Glücklicherweise konnte in Absprache mit dem NPV der Austragungsort von Rinteln nach Warzen verlegt werden, da nur eine Begegnung von zwei Alfelder Mannschaften zu spielen war.

 

Die erste Triplette mit Wolfgang, Manfred O. und Christiane ging leider recht eindeutig mit 4:13 verloren.
Bei der Triplette 2 mit Manfred H., Annette und Thorsten konnte Warzen einen 12:0 zwischenzeitlichen Vorsprung der Alfelder noch zu einem 10:13 Endergebnis verkürzen.

 

Somit stand es 1:1 und die Doubletten mussten die Entscheidung bringen.

 

Hier konnten die Alfelder alle drei Begegnungen für sich entscheiden.

 

Die Ergebnisse waren wir folgt:

 

Doublette 1 mit Manfred H. u. Bruno 13:6.
Doublette 2 mit Manfred O. u. Thorsten 13:4
Doublette 3 mit Wolfgang u. Christiane 13:5

 

ALF 1 gewinnt 2 Begegnungen und verliert eine!

Der 1.Spieltag für die Regionalliga 3 wurde von der Allee Hannover verlegt nach Goltern, dort waren die Spielbedingungen gut aber mit Wetterherausforderungen; in den 11 Spielstunden wurde es nur maximal 6 Grad warm und über 6 Stunden begleitete Regen die Veranstaltung.

In der ersten Begegnung gegen Odin 1 konnten eine Triplette zu 10 gewonnen werden die zweite wurde zu null verloren. Eine Doublette wurden zu 9 verloren eine weitere zu 11 und eine wurde zu 3 gewonnen. Die Begegnung konnte Odin für sich 3 zu 2 entscheiden.

In der zweiten Begegnung gegen Allez Allee 3 konnte eine Triplette gewonnen werden 13 zu 0. Die zweite Triplette ging 5 zu 13 verloren. Die drei Doubletten wurden gewonnen 13 zu 12, zu 9 und zu 1.So konnte die Begegnung 4 zu 1 für den SSV Alfeld entschieden werden.

 In der dritten Begegnung gegen Bad Nenndorf 1 konnten die beiden Tripletten 13 zu 12 und zu 11 gewonnen werden. Zwei Doubletten wurden verloren 4 zu 13 und 9 zu 13. ABER die dritte Doublette wurde 13 zu 5 gewonnen. DIE BEGEGNUNG WURDE 3 ZU 2 GEWONNEN. 

WOLGANG KOCH KONNTE 5 SPIELE, FRANK SCHOMBURG UND OSMAN HUSSEIN  4 SPIELE GEWINNEN. IN DER TABELLE STEHT DER SSV ALFELD1 HINTER RETHEN1 AUF PLATZ 2.