BOLA Canaria, wie geht den das?

Beim Besuch der Lomas in Las Coloradas ein Ortsteil von Las Palmas auf Gran Canaria konnten Michel und Burga Schumacher die Bezirksliga  Begegnung zwischen den Lomas und den Sardinas aus Santa Lucia beobachten. In der Liga werden Tripletten ausgetragen Hin- und Rückspiel. Eins zu eins das Endergebnis, allerdings errangen die Hauptstädter ein besseres Punkteverhältnis. 


Nach dem Ligaspiel lernten die beiden Alfelder Bola Canaria kennen. Und das geht so: Die Kugeln aus Holz oder einer Harzpaste haben einen Durchmesser von 9 bis 12 cm und sind 1000 oder 1200 Gr. schwer. Die Zielkugel ist aus Metall und ist zwischen 50 und 500 Gr. schwer. Es wird in zwei Teams gespielt von a 4 Personen. Viele Grundregeln sind dem Petanque gleich. Das Spielfeld hat eine Breite zwischen 3 und 6 Meter und eine Länge von 18 bis 25 Meter. Die Spielerin muss nur mit einem Bein im Kreis stehen, mit dem anderen Bein

... Info geht noch weiter.

Bezirksmeisterschaften Hannover für 2020

2020
2020

TRAINER KLAUS ENDREß ERHÄLT AUSZEICHNUNG!

Klaus Endreß erhielt in BAWÜ vom Landessportbund eine besondere Würdigung für sein Wirken als Trainer im Fussball und Boulesport. Der besondere Focus von Klaus Endreß  liegt auf der Kinder und Jugendarbeit, die er auch als Landesbeauftragter im Ländle begleitet hat. Die Alfelder Boulisten nehmen immer wieder an  Trainigsworkshops bei Klaus Endreß teil und lernten dort seine motivierende und wertschätzende Haltung kennen.